Schlagwort-Archiv: Unternehmen

Deutsche Bank oder: Ziviler Ungehorsam darf nicht bestraft werden

Karl Marx hat 1867 sein Werk ‘Das Kapital’ herausgegeben. Seither wird der unmäßige Kapitalismus angeprangert. Seit den 70er Jahren wird zunehmend auch in Deutschland mit politischer Verve die unmäßige Gier angeprangert, die Menschen müssten sich dagegen zur Wehr setzen. Es wird außerdem befürchtet, daß ‘Die Verantwortlichen’ für die kapitalistischen Eskapaden der letzten Jahrzehnte klammheimlich straffrei […]

2 Kommentare Weiterlesen →

SMOWL-Vorstand im Amt bestätigt – Die Ost-Westfalen-Lippe-Vernetzer

Das Wirtschafts- und Kompetenz-Netzwerk Social Media OWL e.V. gehört nach eigenen Angaben zu den jungen und zugleich erfolgreichen Netzwerken „made in OWL“ – also Ost-Westfalen-Lippe: „Seit 2011 haben sich die Experten für digitale Kommunikation nicht nur bestens in der Region vernetzt, sondern stehen heute bundesweit als Berater, Referenten, Dozenten und Moderatoren in der ersten Reihe […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Hipster-Brause erzeugt nicht automatisch Hipster-Unternehmen #Kompetenzgespräche

Die Wirtschaftswoche titelt „HR-Abteilungen – Personaler vergraulen Fachkräfte“ und schreibt „Wenn Betriebe gute Leute finden, geschieht es nicht wegen, sondern trotz der Personaler“. Das Manager Magazin fragt in der November-Ausgabe „Die Bonsai-Manager – wer braucht eigentlich noch HR?“ und nimmt sich damit der Thematik an, dass DAX-Unternehmen aktuell ihre Personalvorstände abschaffen (SAP, Deutsche Post) und […]

3 Kommentare Weiterlesen →

Cloudprinting-Spezialist Mimeo übernimmt Berliner Großdruckerei Koebcke

Der US-amerikanische Cloudprinting-Spezialist Mimeo übernimmt nach eigenen Angaben den Betrieb der Berliner Großdruckerei Koebcke. Mimeo baue als strategischer Investor den alteingesessenen Familienbetrieb unter neuem Namen zu seinem Produktionszentrum in Kontinentaleuropa aus. 2011 kaufte Mimeo bereits das britische Unternehmen CLE Ltd. mit Sitz in Huntingdon bei Cambridge und erreichte dort ein Wachstum von damals 65 auf […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Plattform für europaweite Recyclinglösungen

Die Mainzer Landbell-Gruppe wird Gesellschafter der European Recycling Platform SAS (ERP). ERP bietet derzeit Recycling- und Compliance-Dienstleistungen für Elektro- und Elektronik-Altgeräte, Batterien und Verpackungen für mehr als 2.500 Kunden in 32 Ländern der Welt an. Die Unternehmen wollen ihre Kräfte bündeln, um eine zentrale Anlaufstelle für Compliance- und Recyclingdienstleistungen zu schaffen. Nach dem One-Stop-Shop-Prinzip soll […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Into the Wild – Datenbrillen auf der re:publica

Vier verschiedene Datenbrillen waren auf der re:publica 2014 zu sehen und auszuprobieren. Die re:publica entwickelt sich zu einer Geek-Messe

4 Kommentare Weiterlesen →

Mehr Narren im Management: Protegés und Kriechern fehlt die geistige Unabhängigkeit

Der Philosoph des politischen Absolutismus, der Engländer Thomas Hobbes, machte sich eine bereits gängige Vorstellung aus dem 16. Jahrhundert zu eigen, wenn er zu verstehen gab, der Staat, der  Zusammenschluss der Menschen zu einer Einheit, eben der „Staatskörper“, sei wie jeder Körper eine Maschine, ein von einem Uhrwerk angetriebener Automat. Planungs- und Regelungsfanatiker scheinen auch […]

2 Kommentare Weiterlesen →

Tradierte Managementprozesse: vieles überflüssig, manches gefährlich

Unternehmen können in Zukunft nur noch dann überleben, wenn sie die Intelligenz und die volle Schaffenskraft von Toptalenten für sich gewinnen. Denn der Markt ist gnadenlos. Und die Kunden kennen kein Pardon. Der Wandel von einer klassischen Pyramidenorganisation zum Netzwerkunternehmen müsste also im Eiltempo klappen. Doch während sich draußen unumkehrbar alles verändert, vertrödeln sich drinnen […]

2 Kommentare Weiterlesen →

Netzpolitik der Unverbindlichkeiten

Netzökonomisch fällt Deutschland immer mehr ins Mittelmaß zurück: „Verglichen mit Asien ist Deutschlands Internet so schlecht und rückständig, dass es allmählich zu einer echten Gefahr für den Standort wird“, schreibt Redakteurin Eva Müller in ihrem Beitrag „MIND THE GAP“ in der März-Ausgabe des Manager Magazins. Unsere digitale Infrastruktur rutscht auf das Niveau von Entwicklungsländern ab. […]

3 Kommentare Weiterlesen →

Der Kunde steht im Mittelpunkt oder vielleicht doch nicht

Der Mensch-Kunde-Mitarbeiter-Aktionär-Wähler-oder-sonst-was steht im Mittelpunkt? Das ist so eine schöne Kalenderweisheit. Jeden Tag vollbringen Service-Unternehmen eine gute Tat. Es sind die Helden unseres Alltagslebens: Champions, Dienstleistungsakrobaten, weltweit führende Glücksbringer und Kundenversteher. Abgesichert und bewiesen durch Umfragen, Ranglisten, Awards, Studien und sonstige Selbstbeweihräucherungen. Je länger man an diese selbstreferentiellen Jubelarien glaubt, desto mehr hält man diese […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →