Archiv | April, 2014

Der deutsche Jammer-Michel und die Gamification

Der deutsche Jammer-Michel beklagt sogar Phänomene, die man noch nicht einmal in Spurenelementen verorten kann, wie etwa die so genannte Gamification. So warnt ein emeritierter Volkswirtschaftsprofessor gegenüber der Computerwoche vorauseilend vor der Ausbeutungsgefahr, obwohl er sich nicht gerade als Experte für Computerspiele in der Vergangenheit hervorgetan hat. Das Bewusstsein von Ort und Zeit gehe beim […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Der verdächtige Bürger und die Entkernung unseres Staatsmodells – Juli Zeh im Theater Bonn

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Brisantes Gespräche im Bonner Theater: David Eisermann und Juli Zeh Eine in Amerika kursierende Geschichte über die moderne Industrie, die der FAZ-Redakteur Gerald Braunberger erwähnt, geht so: Ein Unternehmensvorstand und ein Gewerkschaftschef besuchen eine durch Roboter hochautomatisierte Automobilfabrik, in der nur noch wenige Menschen arbeiten. Der Vorstand…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

New Books by WordPress.com Authors

Ursprünglich veröffentlicht auf The WordPress.com Blog:
Both aspiring and established authors have been using their blogs to test new material, interact with their readers, and promote their latest work. Today, let’s celebrate the recent release of three new books by WordPress.com writers. Bailey Boat Cat Life on a boat off the coast of Italy sounds like…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Neue SIP-Telefone mit besserer Audioqualität

Der ITK-Spezialist Aastra stellt mit der 6800i-Familie eine neue Serie von IP-Business-Telefonen vor. Sie basieren auf dem offenen Standard SIP und unterstützen nach Angaben des Anbieters sowohl die eigenen Kommunikationsserver als auch die anderer Hersteller und Cloud-Lösungen. Die Telefone der 6800i-Familie sind ab sofort lieferbar. „Die neuen Telefone ergänzen das bereits vorhandene Angebot an Aastra […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Smart ohne Phone: WhatsAppen und Chatten wichtiger als Telefonieren

Für die mobile Kommunikation unter Jugendlichen sind Kurznachrichten inzwischen wichtiger als Telefonate. Das hat eine repräsentative Umfrage unter Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren im Auftrag des Branchenverbandes BITKOM ergeben. Danach versenden 94 Prozent der 10- bis 18-jährigen Besitzer von Smartphones oder Handys Kurznachrichten, entweder als SMS oder über Online-Dienste wie […]

4 Kommentare Weiterlesen →

Literatur-Lesung: Google Plus und die Lust am Gerücht

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Von der Lust am Gerücht Moritz Tolxdorff, Community-Manager von Google, hat die Gerüchte über Google Plus-Sterbegesänge gekontert: Der Weggang von Vic Gundotra nach rund acht Jahren hat einige Kaffeesatz-Lesereien in Gang gesetzt, die allerdings durch die recht spärlichen Informationen des Suchmaschinen-Konzerns beflügelt wurden: „Das lässt die Medien…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Der Google Glass-Schock: Wir werden alle sterben #daserste #Kontraste

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Begehrtes Objekt beim Videocamp in Düsseldorf Google Glass sei datenschutzrechtlich eine heikle Angelegenheit. In diesem Ton greift Curved den grottenschlecht gemachten Bericht des ARD-Magazins Kontraste auf. Es sei mit der Datenbrill sehr leicht, sich strafbar zu machen. Nutzer von Google Glass stünden nach derzeitiger Rechtslage bei öffentlichem…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Ich fahr Taxi vielleicht nicht mehr mit #MyTaxi: Neues Auktionssystem umstritten – „Mystery Shopper“ überprüfen Taxifahrer

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
MyTaxi hat Ärger „Erst ködern, dann ausquetschen.“ So beschreibt brandeins in der Mai-Ausgabe das Geschäftsgebaren vom hochgejubelten Dienst MyTaxi. Grund des Ärgernisses ist das neue Preismodell. Seit dem 1. Februar zahlen die Fahrer nicht mehr einen Fixpreis von 79 Cent pro Fahrt, sondern können den Preis selbst…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Mehr Narren im Management: Protegés und Kriechern fehlt die geistige Unabhängigkeit

Der Philosoph des politischen Absolutismus, der Engländer Thomas Hobbes, machte sich eine bereits gängige Vorstellung aus dem 16. Jahrhundert zu eigen, wenn er zu verstehen gab, der Staat, der  Zusammenschluss der Menschen zu einer Einheit, eben der „Staatskörper“, sei wie jeder Körper eine Maschine, ein von einem Uhrwerk angetriebener Automat. Planungs- und Regelungsfanatiker scheinen auch […]

2 Kommentare Weiterlesen →

Building Poetry Communities on WordPress.com

Ursprünglich veröffentlicht auf The WordPress.com Blog:
As we’re entering the final week of National Poetry Writing Month (NaPoWriMo) in the US, we want to celebrate all the wonderful poetry-centric community projects here on WordPress.com. The sites we feature today — like many others we follow and love — make an important point. We…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →