Archiv | April, 2017

Reden wir doch mal über eine Plattform für digitale Demokratie #D2030 #NEO17

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Recherchen, Anregungen, Meinungen für die Netzpiloten-Kolumne. Im Zentrum stehen die Thesen von Professor Dirk Helbing zur digitalen Demokratie. Dialog via Ecamm Live: Kommentare auch gerne hier auf ichsagmal.com Am Dienstag erscheint die Kolumne. Kompakte Zusammenfassung der Zukunftsrunde D2030. Man hört, sieht und streamt sich.

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Perfektes Timing, perfekter Service: Bau-Team Alfredo & Sohn und @FassbenderBonn

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Die neue Terrasse „Manche Firmen meinen, sie könnten ihre Kunden behandeln wie eine Karre Mist. Doch wer in Zeiten von Social Media denkt, ein Markt funktioniere auch ohne Respekt und Rücksicht, wird hoffentlich eines Besseren belehrt“, schreibt Sascha Lobo in seiner aktuellen Kolumne und thematisiert die Kraft…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Aufruf zur kollaborativen Recherche – Gestaltung einer digitalen Demokratie #D2030

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Morgen, also am Sonntag, werde ich Euch einige Thesen aus unserer netzökonomischen Zukunftsrunde präsentieren und mit Euch diskutieren für meine Netzpiloten-Kolumne, die am Dienstag erscheint. https://twitter.com/gsohn/status/857905822919208960 https://twitter.com/gsohn/status/857904484609142784 https://twitter.com/gsohn/status/857907760582799360 Ich starte den Livestream so gegen 11 oder 12 Uhr via Facebook und werde das auch hier in meinem…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Es lebe der Dialog – Interaktionen auf Facebook mit Ecamm Live

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Die Operator-Ansicht Kleine Experimente mit Ecamm Live: Eure Meinung und Anregungen zum neuen Dienst von Ecamm?

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Mehr über Zukunft nachdenken – Mitmachen bei der #D2030 Initiative

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
So lief der gestrige Netzökonomie-Campus mit der D2030-Initiative (Bericht folgt). Skizzen aus dem Maschinenraum der Gegenwart. Was dieses Land beschäftigt? Was will die Initiative D2030? Warum es sich lohnt im Voraus nachzudenken? D2030-Szenarien als Diskursangebot. Zukunft braucht Teilhabe, Perspektiven und Diskurse. Ausblick auf den Online-Dialog und die…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Mitdiskutieren bei unserem Zukunftsgespräch #D2030 #NEO17

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
YouTube glänzt ja nicht gerade bei der Interaktion während der Liveübertragung. Zumindest nicht auf meinem Account. Da ist Facebook definitiv besser. Es wäre aber toll, wenn Ihr zu unserer Runde um 17:30 Uhr kräftig die Chatfunktion auf meinem YouTube-Kanal nutzen würdet. Wie das geht, erkläre ich hier:…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Im Dickicht möglicher Zukünfte – Illustrer Kreis beim Netzökonomie-Campus #D2030

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Hier wird am Donnerstag der netzökonomische Käsekuchen-Diskurs übertragen (also auf YouTube – zum Mitdiskutieren die Chatfunktion benutzen oder Hashtags #D2030 #NEO17x): Siehe auch: Dirk Helbing: „Wir müssen die Demokratie digital neu erfinden“ Gewaltenteilung für die Maschinenwelt – Warum wir Utopien brauchen Anmeldung für jene, die vorbeikommen wollen,…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Bots statt Buchbinder-Wanninger-Warteschleife #rp17 #IBM

Ursprünglich veröffentlicht auf Making of … IBM HR Festival:
Ob zu Land, auf dem Wasser oder in der Luft, vernetzte Services sind in Deutschland häufig ein Fall für den Dilettanten-Stadl. Wer als Kunde via Post, Telefon, Fax, Chat oder Social Web mit Unternehmen in Berührung kommt, wird unversehens in die Buchbinder-Wanninger-Warteschleifen-Groteske von Karl Valentin…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Vertrauensabstimmung und Unterschlagungsprüfung im DJV-NRW

Eine Woche, nachdem der DJV-NRW sich wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten von seinem Geschäftsführer getrennt hat, hat der Landesvorstand den Gesamtvorstand über die Vorkommnisse informiert und Fragen beantwortet. Bei der Gesamtvorstandssitzung am 18. April in Hagen ging es auch darum, ob der Landesvorstand seinen Pflichten nachgekommen ist und ob die mutmaßlichen Unterschlagungen nicht hätten verhindert werden können. […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Neureicher Vulgär-Kapitalist schafft Dienst nur für Reiche? #UninstallSnapchat

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
„Die App ist nur etwas für reiche Leute“, soll Snapchat-Gründer Evan Spiegel während eines Meetings gesagt haben und fügt hinzu: „Ich will nicht in arme Länder wie Indien oder Spanien expandieren.“ Vor allem in dem Schwellenland regen sich viele Menschen in den sozialen Netzwerken darüber auf, berichtet…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →