Archiv | Juli, 2019

Von Bonn nach Maasmechelen (Tag 1)

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Zum Auftakt der E-Bike-Tour durch Europa im Gedenken an Miliana veröffentlichte der Bonner General-Anzeiger einen Artikel zu Gunnars Reise. Bepackt hat Gunnar sein E-Bike wie auf dem Bild zu sehen nur mit zwei Satteltaschen und einer großen Sporttasche. Und da einige Gadgetfans schon gefragt haben: Für die Dokumentation…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Von Maasmechelen nach Werchter (Tag 2)

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Mit voll aufgetankten Akkus ging es an Tag 2 für Gunnar und Guido weiter Richtung Brüssel. https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217123209144151/ Auch die Abfahrt hat Michael Zachrau dankenswerterweise per Video für uns festgehalten: https://youtu.be/V4gS2ZBHgTw Bei bestem Wetter aber mit ersten Verschleißerscheinungen (Reißverschluss an der Tasche kaputt und mit etwas mitgenommenem Gesäß für…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Von Werchter nach Rochefort – oder nicht (Tag 3)

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Man sagt ja bei Touren oder Aktivurlauben, dass man an Tag 3 pausieren soll. Guido und Gunnar waren aber guter Dinge, als sie heute morgen mit nur leichter Verspätung gegenüber den gestrigen Plänen um 9.23 Uhr den Campingplatz Klokkeberg nördlich von Leuven verließen. Bevor es losging, posteten Gunnar…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Interview mit Gunnar von Sascha Foerster

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Als Sascha Foerster von bonn.digital am Starttag mit Gunnar mitgefahren ist, hat er ihn zur Tour und zum Thema Europa via 360°-Kamera interviewt: https://youtu.be/XZTadlSX7Gc Auch im Video zu sehen: Die ersten streckentechnischen Herausforderungen, die die beiden jedoch gut gemeistert haben. Danke für den Mitschnitt, Sascha! ❤

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Von Durnal nach Rochefort und Plan D, nein E! Et vive Warmifontaine! (Tag 4)

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Nachdem es am Vortag nicht bis Rochefort gereicht hat, ging es an Tag 4 der Europatour #FürMiliana zeitig los. Vorher streamte Gunnar erst nochmal vom Campingplatz in Durnal live, der den beiden übrigens ganz besonders gefallen hat. „Die besten Fritten weit und breit!“ schwärmt Guido, der auch vom…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Nachträge zu Tag 4

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Bevor wir zu Tag 5 kommen, hier noch ein paar nachgetragene Videos zum gestrigen Tag (dessen Bericht bereits aus allen Nähten platzt, daher hier): Gunnar trifft nette Gesichter auf dem Weg nach Rochefort 😉 : https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217131878720885/ Abschied von Guido in Rochefort: https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217131860600432/ Und Guidos Abfahrt aus Rochefort: https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217131927402102/…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Von Warmifontaine nach Schengen (Tag 5)

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Heute galt es für Gunnar das aufzuholen, was er gestern nicht mehr hatte schaffen können: Schengen erreichen. Dort wartet seit gestern Klaus Janowitz, der eigentlich mit Gunnar nach Straßburg fahren wollte mit seinem Fahrrad, was aber wegen der Widrigkeiten, von denen wir hier schon berichtet haben, nicht planmäßig…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Podcast aus dem Basislager Bonn mit dem heimgekehrten Guido

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Wie bereits via Social Media versprochen, fand sich Guido Schwan, der Gunnar von Tag 1 bis 4 seiner Europatour #FürMIliana mit seinem E-Mobli Twizy begleitet hatte, an Tag 6 im „Basislager Bonn“ ein, um in einem Podcast über seine Erlebnisse zu berichten: https://soundcloud.com/annetteschwindt/podcast-fuermiliana-bericht Und hier noch die im…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Von Remerschen nach Metz nach Straßburg (Tag 6)

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Um wieder zur ursprünglichen Tourplanung zurückzukehren, fuhr Gunnar heute nur bis Metz mit dem E-Bike. Von dort reiste er allein weiter per Zug nach Straßburg, um sich mit seiner Stieftochter Nina zu treffen. Wie es von dort weitergeht, wird bis morgen entschieden. Los ging’s von der Jugenherberge Remerschen,…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Ruhetag in Straßburg (Tag 7)

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Am siebten Tage sollst Du ruhn. Dieser Aufforderung kam Gunnar heute nach und erkundete mit Stieftochter Nina die schöne Altstadt von Straßburg. dabei kamen sie auch am Europaparlament vorbei. Die beiden genossen das Sommerwetter und die örtlichen Spezialitäten, wie Flammkuchen und Co. In der Kathedrale von Straßburg zündeten…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →