Archiv | Bundesregierung RSS-Feed für dieses Archiv

Unheilige Allianz von Entsorgungskonzernen und Handel: Interview mit #bvse Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock #GelbeTonne #GelberSack #Handelslizenzierung

Da läuft gerade ein Video-Battle – in eigener Sache 🙂 Die Recherchen zu diesem Thema gehen übrigens weiter. Ein Controller hat mal berechnet. wie viele Euros über Kickback Mauscheleien in die Kassen der großen Handelskonzerne fließen (könnten). Es ist natürlich „nur“ eine Schätzung. Wir haben bislang Indizien, noch keine endgültigen Beweise. Ich muss mich jetzt […]

Ein Kommentar Weiterlesen →

Mittelstandsverband warnt vor Übernahme des Grünen Punkt-Konzerns DSD durch Remondis

Die Bestrebungen von Remondis, die Kölner Duales System Holding zu erwerben, halten nach Informationen des mittelständischen Entsorgerverbandes bvse unvermindert an. Ein Gespräch zwischen dem Entsorgungskonzern mit Sitz in Lünen und Vertretern des Bundeskartellamtes soll es Mitte Dezember 2017 in Bonn gegeben haben. Wenn Remondis die Möglichkeit erhält das Duale System zu erwerben, erwartet bvse-Hauptgeschäftsführer Eric […]

Ein Kommentar Weiterlesen →

Neuer Monopolismus beim Verpackungsrecycling? #DSD #GelbeTonne #Remondis @Kartellamt

Seit rund fünfzehn Jahren gibt es nun Wettbewerb beim Verpackungsrecycling. Vorher hatte der Kölner Grüne Punkt-Konzern Duales System Deutschland (DSD) eine Monopolstellung. Erst durch die Intervention des Bundeskartellamtes gibt es Konkurrenz bei der Sammlung und Sortierung von Verpackungsabfall. Vor fünf Jahren interviewte ich zu dieser Thematik Professor Justus Haucap, der zu dieser Zeit Mitglieder der […]

2 Kommentare Weiterlesen →

#GelbeTonne Müllverschwörung reloaded und ein Kickback-Rätsel

Apologeten von Verschwörungstheorien haben in der Regel eine klare Vorstellung von unheimlichen Mächten, die unsere Welt in den Abgrund reißen. Dunkelmänner heißen „Die“. „Die“ sind so einflussreich, dass sie ungestraft in der Mitte unserer Gesellschaft die schlimmsten Dinge tun können und trotzdem unbehelligt bleiben. „Die“ sind wahlweise Geheimdienste, ferne Mächte, Mafia-Bosse, skrupellose Sekten, Geheimbünde, dubiose […]

Ein Kommentar Weiterlesen →

Bundeskanzlerin Merkel eröffnet erstmals die @gamescom

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Dienstag, den 22. August 2017 erstmals die gamescom in Köln eröffnen. Das gaben heute die Koelnmesse, Veranstalter der gamescom, und der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware bekannt. Der Besuch der Bundeskanzlerin unterstreiche die Bedeutung der Games-Branche für den Kultur-, Digital- und Wirtschaftsstandort Deutschland, so BIU-Geschäftsführer Felix Falk. „Ob Virtual Reality, […]

3 Kommentare Weiterlesen →

Grundgesetz oder AGB-Willkür – freie Netzöffentlichkeit oder Hausrecht?

Das Internet ist der Dorfplatz der Moderne – doch weil dieses neue Dorf global ist, gelangen die alten Modelle an ihre Grenzen. Es ist an der Zeit, transparent zu ermitteln, welche Regeln in der neuen Netzöffentlichkeit gelten sollen. Dürfen Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Internet-Giganten wie Google oder Facebook den politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurs im […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Kommentar: Wir brauchen dringend ein Konzept für die Politische Union zur Rettung der europäischen Idee

Nach den Eiertänzen um das Reformpaket für Griechenland und der Ablehnung von Maßnahmen, die vor allem die Einnahmeseite der Staatsfinanzen in Athen verbessern sollten, ist es an der Zeit, über eine Reform der Währungsunion nachzudenken. Schon zur Geburtsstunde des Maastricht-Vertrages vor gut 20 Jahren wurde davor gewarnt, die Einführung des Euro von der politischen Union […]

2 Kommentare Weiterlesen →

Über Trutzburgen der Ahnungslosen und digitale Hausmeister in deutschen Unternehmen #HM15 #Industrie40

„Mit der digitalen Vernetzung der Produktion wird sich unser Verständnis von Industrie so nachhaltig verändern wie niemals zuvor”, so VDMA-Präsident Reinhold Festge zur Eröffnung der Hannover Messe. Die deutschen Hersteller seien für diese globale Veränderung bestens gerüstet, betont der oberste Maschinenbau-Lobbyist. „Für die deutsche Industrie formuliere ich dabei nicht weniger als den globalen Führungsanspruch.” Klingt […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Mehr Visionen, weniger Pläne – Abschied von der „alten“ Industriepolitik #wmfra

Jetzt werden wieder von den liebwertesten Industrie-Gichtlingen die üblichen Gegenargumente zu meinen kritischen Industriethesen gepostet, die ich beim Webmontag in Frankfurt vorgetragen habe: „ Vom gegenseitigen Haare schneiden können wir nicht leben” (kann man auch abwandeln mit Pizza-Lieferservice oder Maniküre oder, oder, oder). Gleich danach folgen: „Wir sind ein Land des Maschinenbaus und des Ingenieurswesens” […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Im Land der digitalen Bräsigkeit: Industrie-Lobbyismus statt Programmatik für die Netzökonomie #wmfra

Die Deutschen haben wohl ein Problem bei der Wahrnehmung der Wirtschaftsrealität: Das belegt eine Abhandlung von Joseph Schumpeter aus dem Jahr 1928 mit dem Titel „Die Ten­den­zen unse­rer sozia­len Struk­tur“. Hier unter­sucht Schum­pe­ter die Dis­kre­panz zwi­schen der Wirt­schafts­ord­nung Deutsch­lands und der Sozi­al­struk­tur. Die Wirt­schafts­or­ga­ni­sa­tion war kapi­ta­lis­tisch, die deut­sche Gesell­schaft war aber in ihren Gebräu­chen und […]

11 Kommentare Weiterlesen →