Über gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

Islands Frauen, Islands Lyrik: Der Übersetzer Wolfgang Schiffer über den Gedichtband „das kleingedruckte“ von Linda Vilhjálmsdóttir

Bücheratlas

Linda Vilhjálmsdóttir Foto: Studio Gassi

Der Gedichtband „das kleingedruckte“ der Isländerin Linda Vilhálmsdóttir handelt in kraftvollen Versen von den Frauen Islands – nicht zuletzt von den sogenannten Bergfrauen, die „souverän und unabhängig“ hervortreten. Diese Gedichte sind so klar und frisch wie die Luft auf der Insel (wenn nicht gerade ein Vulkan seine Asche ausspeit). Die Zeilen fügen sich zu einer lyrischen Erzählung aus dem Land der Sagas. Dem Übersetzer Wolfgang Schiffer haben wir einige Fragen zum Buch, zum Land und zum Übersetzen gestellt.  

Herr Schiffer, „das kleingedruckte“ ist der dritte Gedichtband der Isländerin Linda Vilhjálmsdóttir, der auf Deutsch erscheint und bereits der zweite, den Sie mit Jón Thor Gíslason übersetzt haben. Was sind für Sie die besonderen Stärken der Lyrikerin?

Ich beschäftige mich mit den Arbeiten von Linda Vilhjálmsdóttir bereits seit ihrem ersten Gedichtband „Bláþráður / Dünner Faden“ 1990, damals als Mitherausgeber des Bandes „Ich hörte die Farbe Blau“…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.357 weitere Wörter

Hörtipp: Von Diversity im Kopf und in der Verwaltung – Der SPRIN-D Podcast mit Katrin Suder vom Digitalrat

StefanPfeiffer.Blog

Ich gebe zu, dass ich den Digitalrat der Bundesregierung wenn überhaupt nur am Rande wahrgenommen habe. Mehr Aufmerksamkeit bekommen hat er jetzt durch das Gespräch zwischen Katrin Suder und Thomas Ramge im Podcast von SPRIN-D, der deutschen Agentur für Sprunginnovation, erhalten. Katrin Suder, Vorsitzende des Digitalrats der Bundesregierung, Mitglied des Kuratoriums der Hertie School of Governance, vorher im Verteidigungsministerium und eine ehemalige „McK’ie“, wird von Ramge zur Arbeit des Digitalrats und darüber hinaus befragt.


https://feeds.podcastproduzenten.de/sprind/feed/

Es werden viele Aspekte und Themen behandelt,fallen viele Begriffe, viele Schlagworte, die gerade heutzutage durch die Corona-Krise noch mehr in den Fokus geraten sind und ich erlebe einige Déja-vu und Future-vu in meinem ganz persönlichen Spagat zwischen Themen, mit denen ich im Job im IBM Livestudio und aus Privatinteresse hier im Blog oder bei #9vor9 beschäftige.

Katrin Suder spricht über die Notwendigkeit, sich in vielen Bereichen vom Projektmanagement nach dem Wasserfallmodell hin zu iterativer…

Ursprünglichen Post anzeigen 360 weitere Wörter

Mobilität fast wieder auf Vor-Corona-Niveau – Homeoffice-Potenzial wird nicht ausgeschöpft — ichsagmal.com

Die Mobilität in Deutschland hat sich in der zweiten Februarhälfte 2021 (15. bis 26. Februar) stark dem Vorkrisenniveau angenähert. Während die Mobilität der Bevölkerung in den ersten beiden Februarwochen (1. bis 14. Februar 2021) noch 19 % unter dem Vorkrisenniveau des Februars 2019 lag, stieg sie in den Folgewochen deutlich: In der 7. Kalenderwoche (15. bis 21. […]

Mobilität fast wieder auf Vor-Corona-Niveau – Homeoffice-Potenzial wird nicht ausgeschöpft — ichsagmal.com

Konfetti, Caipirinha und lange Schlangen am Faxgerät: Es wurde in Redaktionen viel geraucht, diskutiert und gelacht — ichsagmal.com

Walter Tauber: „Wir hatten kleine Einzelbüros und ließen die Tür offen. Ein Kollege brüllte immer ‚Der Mensch’ und wir antworteten ‚…ist eine Sau.’ Ein deftiges und liebevolles Ritual.“ Moderne Redaktionen sind im Echtzeitstress: Technisch am Newsdesk perfekt ausgestattet als Koordinations- und Produktionszentrale. Der Newsroom ist heute in der Regel ein Großraumbüro, das architektonisch neue redaktionelle […]

Konfetti, Caipirinha und lange Schlangen am Faxgerät: Es wurde in Redaktionen viel geraucht, diskutiert und gelacht — ichsagmal.com

Spitzenpositionen per Losverfahren besetzen — ichsagmal.com

In seinem Buch „Luck: A Key Idea for Business and Society“ fordert der Verhaltensforscher Chengwei Liu ein Ende des Kults um Vorstandschefs und hochrangige Persönlichkeiten – dazu würde ich auch Parteivorsitzende, Regierungschefs, Minister und Ministerinnen zählen. Seine These: Der Faktor Glück spielt besonders in Top-Positionen eine entscheidende Rolle. „Wir haben eine romantische Vorstellung von Anführern […]

Spitzenpositionen per Losverfahren besetzen — ichsagmal.com

Kein Platz für Selbständige in Deutschland? Im Gespräch mit @wolflotter — ichsagmal.com

Ende vergangenen Jahres, im sich anbahnenden zweiten Lockdown, eskalierte, was ohnehin schon lange gärt: der Konflikt zwischen diesem Teil der Selbstständigen und einer Regierung, die in der Krise nahezu alle Bevölkerungsgruppen unter besonderen Schutz stellt. 49 weitere Wörter

Kein Platz für Selbständige in Deutschland? Im Gespräch mit @wolflotter — ichsagmal.com

Wirres Haar und rotes Halstuch: Beethovens Bild im Manga – @acatoao マンガで見るベートーベンのイメージ — ichsagmal.com

Der Förderverein des StadtMuseum Bonn freut sich, schon wieder auf eine herausragende Publikation des StadtMuseum Bonn aufmerksam machen zu können: Mit Dr. Kazuko Ozawa und Dr. 62 weitere Wörter

Wirres Haar und rotes Halstuch: Beethovens Bild im Manga – @acatoao マンガで見るベートーベンのイメージ — ichsagmal.com

Was tun, wenn die Online-Marketing-Blase platzt? — ichsagmal.com

Die Cluetrain-Autoren Doc Searls und David Weinberger kritisierten vor einigen Jahren die Online-Marketing-Strategien der Unternehmen massiv: Anbieter betreiben Tracking und Targeting, sie fangen und akquirieren, managen und verwalten „ihre“ Kunden, als ob wir Sklaven oder Vieh wären. 39 weitere Wörter

Was tun, wenn die Online-Marketing-Blase platzt? — ichsagmal.com

Heute live 16 Uhr: Logistik zwischen Onlineboom und Fachkräftemangel: Premiere des Magazins #ZPSpätschicht @Robert_Weber_ @bgl_logistik @GuidoZander @TeamMainblick @Sand_reis #Logistikhelden — ichsagmal.com

„Die Logistik im Spagat zwischen Onlineboom und Fachkräftemangel“ ist das Thema der ersten Ausgabe des Live-Formats #ZPSpätschicht. Und an diesem Onlineboom sind wir wohl alle beteiligt – nicht nur in Zeiten der Pandemie. 69 weitere Wörter

Heute live 16 Uhr: Logistik zwischen Onlineboom und Fachkräftemangel: Premiere des Magazins #ZPSpätschicht @Robert_Weber_ @bgl_logistik @GuidoZander @TeamMainblick @Sand_reis #Logistikhelden — ichsagmal.com