Archive | September, 2016

Mehr Kant, weniger Algorithmen

Professor Gerd Gigerenzer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin, rief in einem sehr interessanten Impulsvortrag auf der re:publica die Netznutzer dazu auf, dem Credo des Philosophen Kant zu folgen: Aufklärung ist der Ausweg des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Und die Unmündigkeit besteht bei vielen Menschen darin, sich nicht seines eigenen Verstandes und Wollens […]

Schreibe einen Kommentar Continue Reading →

Online-Schiedsgerichtsverfahren statt AGB-Willkür der Plattformen #MessagesfromBerlin #IGF

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Wie schaut es mit der politischen Plattform-Neutralität aus? Das fehlt mir bei den „Messages from Berlin“ des Internet Governance Forums Deutschland: Google, Facebook & Co. instrumentalisieren Allgemeine Geschäftsbedingungen für Sanktionen, schließen Nutzer willkürlich aus, löschen Inhalte oder erteilen nach Belieben Ermahnungen, gegen die sich keiner so richtig…

Schreibe einen Kommentar Continue Reading →

Digitaler Wandel und Digitale Transformation

Derzeit kursieren zwei Schlagworte: Digitaler Wandel und Digitale Transformation. Worin besteht der Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen? Beide Begriffe werden oft synonym verwendet, haben aber unterschiedliche Bedeutungshintergründe. Weder Wirtschaft noch Gesellschaft sind statisch. Wandel ist Normalzustand. Digitalen Wandel erleben wir seit mehreren Jahrzehnten in verschiedenen Stufen. Transformation ist der komplexere Begriff. Er geht zurück auf […]

1 Kommentar Continue Reading →

Grundgesetz oder AGB-Willkür – freie Netzöffentlichkeit oder Hausrecht?

Das Internet ist der Dorfplatz der Moderne – doch weil dieses neue Dorf global ist, gelangen die alten Modelle an ihre Grenzen. Es ist an der Zeit, transparent zu ermitteln, welche Regeln in der neuen Netzöffentlichkeit gelten sollen. Dürfen Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Internet-Giganten wie Google oder Facebook den politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurs im […]

Schreibe einen Kommentar Continue Reading →

World Café – Transformation der Systeme #iw7

Jedes Jahr  im Herbst, in der letzten Oktoberwoche, startet die Internetwoche Köln. Mittlerweile bei Nummer 7 angelangt und diesmal mit dem Untertitel „Das Festival für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft„. Beteiligt sind Akteure der digitalen Szene Köln: StartUps und andere Unternehmen, Hochschulen, öffentliche Einrichtungen, Verbände, Anwaltskanzleien (!) und unabhängige Veranstalter. Insgesamt gibt es unter der Dachmarke Internetwoche Köln […]

1 Kommentar Continue Reading →

Schleimpunkte fürs Denunzieren bringt YouTube 700.000 Dislikes #YouTubeHeroes

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Das Google-Tochterunternehmen YouTube will mit dem Programm YouTube-Heroes für Sauberkeit und Ordnung auf der Video-Plattform sorgen. Schleimpunkte-Teilnehmer des Vorhabens sollen nach Anmeldung und Freischaltung künftig etwa „unangemessene“ Clips melden, Videos mit Untertiteln versehen und im YouTube-Forum als Ansprechpartner für Fragen bereit stehen. Wer petzt, kann Punkte sammeln,…

Schreibe einen Kommentar Continue Reading →

Vom falschen Umgang mit Live-Videos #smcbn

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Technik von Steve Paine im Coworking Bonn – da geht mein Herz auf 🙂 Livestreaming in der Praxis: Es wird kaum in Formaten gedacht. Vorankündigung wird vernachlässigt. Netzwerk-Effekte lässt man links liegen. Moderationen verlaufen aseptisch. Der Kontext des Einsatzes von Livestreaming-Diensten wird nicht bedacht. Interaktionen bei mobilen…

Schreibe einen Kommentar Continue Reading →

Wie wäre es, wenn? Im Oktober startet der Utopie-Podcast #KönigvonDeutschland

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Im Oktober starten Lutz Becker und ich den Utopie-Podcast #KönigvonDeutschland. Der genaue Termin steht und der erste Gast stehen fest: Dienstag, den 25. Oktober, um 10 Uhr in der VillaMedia in Wuppertal. Unser Interviewpartner ist Jörg Heynkes. Drei Fragen stehen an, die wir in jeder Folge besprechen…

Schreibe einen Kommentar Continue Reading →

Lieber Finanzminister, streichen Sie doch endlich den Wirtschaftsforschern die Staatsknete

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Das Versagen der VWL-Modellschreiner bei den Vorhersagen des Konjunkturverlaufs ist doch mehr als peinlich. Nach den amtlichen Zahlen des Statistischen Bundesamtes verzeichnen wir in Deutschland im ersten Quartal mit 1,5 Prozent das stärkste Wachstum seit der Wiedervereinigung. Vor allem der Inlandskonsum erweist sich dabei als die stärkste…

Schreibe einen Kommentar Continue Reading →

Gründertätigkeit bleibt auch 2016 rückläufig – Es fehlt an digitaler Kompetenz

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Mehr Lehrstühle für Unternehmensgründungen vonnöten Die Zahl der Existenzgründer ist 2015 um satte 17 Prozent auf 763.000 gefallen. Ein Schwund von 152.000 im Vergleich zum Vorjahr. Das ergeben die Zahlen des aktuellen KfW-Gründungsmonitors. Durch die anhaltende Stärke des Arbeitsmarkts ist die Zahl an „Notgründern“ überproportional zurückgegangen. Sie…

Schreibe einen Kommentar Continue Reading →