Archiv | August, 2017

Rechtsanspruch auf Homeoffice? MdB @UlrichKelber (SPD) gibt Antworten #RheumaArbeit #btw17

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Bonner Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl #RheumaArbeit Nach der #RheumaArbeit Podiumsdiskussion sprach ich mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Ulrich Kelber über die Forderung nach einem gesetzlichen Anspruch auf Homeoffice-Tätigkeiten, die in einer Umfrage der Deutschen Rheuma-Liga zum Ausdruck kam. Siehe auch: Chronisch Kranke fordern gesetzlichen Anspruch auf Homeoffice

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Bonner Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl – kommt vorbei #BTW17 #RheumaArbeit

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Heute live ab 18 Uhr aus dem Digital Hub Bonn in der Rheinwerkalle 6. Hier schon mal ein kleiner Test: Wer nicht vorbeikommen kann und kein Facebook-User ist, der sollte in diesem Blogpost ab 18 Uhr vorbeischauen. Da wird dann auch der Livestream zu sehen sein. Der…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Agile Sau rennt durchs Dorf

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Stefan Pfeiffer vom CIO-Kuratorium hat einen interessanten Beitrag im Manager Magazin zur Agilität kommentiert: „Ich weiß, ich bin jetzt nicht management-konform, aber dieser Beitrag von Andreas Seitz spricht mir in vielerlei Beziehung aus dem Herzen. Auch ich habe den Eindruck, dass mal wieder eine Sau durchs Dorf…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Starre Arbeitszeiten, verspätete Diagnosen, Angst vor Altersarmut: Sorgen der chronisch Kranken #RheumaArbeit

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Digital Hub Bonn Lange Wartezeiten bei Ärzten, Sorge vor Altersarmut, Hoffnung auf flexiblere Arbeitsmodelle: Menschen, die an Rheuma erkrankt sind, kämpfen mit zahlreichen Problemen im privaten und beruflichen Alltag. Das hat eine Online-Umfrage der Deutschen Rheuma-Liga bestätigt. Rund 1.000 Personen haben an der Umfrage teilgenommen und detailliert…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Gesprächstennis über digital-transformatorischen Beraterquatsch #prmagazin #Recherche

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Mein Interview mit dem Mittelstandsexperten Marco Petracca hat die Agentur PSV hübsch zusammengefaßt (Gesprächstennis gefällt mir am besten): „Statt der konstanten Digitalisierungs-Klatsche für den Mittelstand, plädiert unser Experte Marco Petracca bei Ichsagmal.com-Gespräche für mehr realistische Nähe zu den Unternehmen, die bei der digitalen Transformation längst schon weiter…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Bildung ohne Unterricht und Ökonomik ohne Erbsenzähler #Sommerinterview mit @bildungsdesign

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Die Mainstream-Ökonomen markieren eine merkwürdige Kampflinie gegen die pluralen Ökonomen: Für einige Professoren ist es eine Horrorvorstellung, dass die „Pluralen“ in ihr Fach nun Marxismus, Gender-Theorie oder Postwachstums-Ideen einschmuggeln könnten. „Die Vertreter der sogenannten Pluralen Ökonomen wollen die Wirtschaftswissenschaft sturmreif schießen“, sagt Joachim Weimann von der Universität…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Debatte Rheuma & Arbeit – man hört, sieht und streamt sich am 15. August in Bonn

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Man hört, sieht und streamt sich im Digital Hub Bonn. Das Live-Video über dieser Zeile könnt Ihr noch nicht sehen. Es springt erst an, wenn ich die Übertragung starte. Meine kleine Demo ist jetzt mit Webplayer sichtbar: Zur Podiumsdiskussion siehe auch: ERWERBSTÄTIGKEIT FÜR CHRONISCH KRANKE MENSCHEN –…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Warum die Ökonomik sich wandeln muss – Diskurs ohne E-Mail-Kommentare @MakronomMagazin

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Im Online-Magazin Makronom formulierte Johannes Becker eine kleine Kritik über die pluralen Ökonomen, die angeblich zu viel Fundamentalopposition betreiben. Nun habe ich mich über die methodischen Schwächen der herrschenden Lehre ja schon einige Male zu Wort gemeldet. Das würde ich auf Makronom auch gerne tun. Dort kann…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Was ist nur mit den Fachmedien los? @vbanholzer im Bonner #Sommerinterview

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Warum werden Fachmedien immer schlechter? Bezahlte Gastbeiträge, verkaufte Cover-Storys, hineindrücken von schlecht geschriebenen Pressemitteilungen, keine Blattmacher-Qualitäten. So etwas können auch Algorithmen übernehmen. Was sich ändern muss und wie der Status quo zu bewerten ist, schildert Professor Volker Banholzer von der TH Nürnberg im Bonner Sommerinterview: Die von…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

#Somminterview @VBanholzer Warum Innovationskommunikation von Unternehmen UND Medien besser werden muss

Ursprünglich veröffentlicht auf Ich sag mal:
Knapp zwei Stunden hat das Sommerinterview mit Professor Volker Banholzer von TH Nürnberg gedauert – es wurde nie langweilig. Schaut selbst: Man hört, sieht und streamt sich. Siehe auch: Gescheiterte Technologie: Elektronische Gesundheitskarte offenbar vor dem Aus Auch so darf Innovationskommunikation nicht laufen: Über die digital-transformatorischen Angstmacher…

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →