Ein Abend mit Jazz in Prag (Nachtrag zu Tag 27)

Galerie

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

Ursprünglich veröffentlicht auf #FürMiliana:
Hier noch Gunnars Eindrücke von seinem von Jazz geprägten Abend in Prag: https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217305684905931/ https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217305699226289/ Und den gerade abends in Scharen auftretenden Touristen an der Karlsbrücke: ? HINWEIS: Bestimmte Browsererweiterungen und Firefox ab Version…

Livestreaming mit #EcammLive – Erste Schritte @digitalnaiv @larsbas Sohn@Sohn @constantinsohn — ichsagmal.com

Hab hier einige Punkte aufgegriffen, die man nach meiner Sichtweise beim Livestreaming mit einer Software wie Ecamm Live beachten muss. Also meine Erfahrungen und auch Fehler, die ich in den vergangenen Jahren gesammelt und gemacht habe. Wichtig: Man muss direkt mit dem Programm anfangen zu spielen und auch live senden. Denn da kommen von der…

Livestreaming mit #EcammLive – Erste Schritte @digitalnaiv @larsbas Sohn@Sohn @constantinsohn — ichsagmal.com

Ein Tag mit Symbolkraft (nicht nur) für @UweSchneidewind #Klimastreik #Abschied #NeueHerausforderungen — ichsagmal.com

„Es ist schon ein Tag mit eigener Symbolkraft, auf den meine heutige Abschiedsfeier am Wuppertal Institut fällt (Alle Infos zur -virtuellen- Veranstaltung unter“, schreibt Uwe Schneidewind auf Facebook. 47 weitere Wörter

Ein Tag mit Symbolkraft (nicht nur) für @UweSchneidewind #Klimastreik #Abschied #NeueHerausforderungen — ichsagmal.com

IBM Livestudio Magazin: Blockchain zur Nachvollziehbarkeit der Lieferketten, Webex for Kids für Schulen und die Think Digital Experience am 5. und 6. Mai

StefanPfeiffer.Blog

Und gestern haben wir wieder ein Livestudio Magazin gesendet. Unsere Themen sind die Lieferketten gerade bei Lebensmitteln am Beispiel Kaffee, hybride Cloud im Mittelstand und ein Ausblick auf die Think Digital Experience, die am 5. und 6. Mai virtuell „im Netz“ stattfindet.

Blockchain zur Nachvollziehbarkeit der Lieferketten

Besonders aktuell ist das Gespräch mit Fabian Portmann von Farmer Connect zu deren Lösung zur Nachvollziehbarkeit der Lieferkette von Kaffee, sozusagen von der Plantage bis in die Tasse. Und und mein Kollegen Christian Schultze-Wolters erläutert, wie hier Blockchain-Technologie zum Einsatz kommen, ein Thema, das auch am Montag auf Tagesschau.de unter der Überschrift Mit der Blockchain gegen Corona behandelt wurde.

Mit seiner Blockchain-Plattform IBM Food Trust können etwa Einzelhändler die Herkunft und den Verbleib einzelner Waren, etwa frischen Fisches oder Gemüse, bis zum Hersteller quasi in Echtzeit zurückverfolgen. Was früher Tage oder Wochen an Forschungsaufwand bedeutete, kann nun in Sekundenschnelle abgefragt werden.

Zu den…

Ursprünglichen Post anzeigen 312 weitere Wörter

Vom Nutzen der Maskerade -#SohntrifftBecker

Licence to Mask

MaskxEngen echte oder virtuelle Masken ein oder befreien sie ein Individuum von Zwängen? Warum endet das in der einen Kultur mit Cybermobbing und in der anderen mit einer ganz speziellen, artifiziellen Form der freien Meinungsäußerung?  Was hat das Thema Rollenspiel damit zu tun und was ließe sich damit für die Kommunikationskultur in der Wirtschaft anfangen? Und in der Informationssicherheit? Und gibt es da Berührungspunkte zur aktuellen Corona-Krise?

Bei #SohntriiftBecker haben wir das diskutiert:

Blog-Beitrag auf ichsagmal.com

Youtube direkt

– und herausgekommen sind mal wieder viele neue Fragen und vor allen Dingen Gedankenanstöße. Vielen Dank an Gunnar Sohn und Lutz Becker!

Ursprünglichen Post anzeigen

Der per Flugtaxi angereiste Chief Digital Officer knechtet sich selbst im alkoholgeschwängerten Homeoffice bei #9vor9?

StefanPfeiffer.Blog

Der per Flugtaxi angereiste Chief Digital Officer knechtet sich selbst im alkoholgeschwängerten Homeoffice bei #9vor9? Nein, nicht wirklich, aber ein Versuch einige der Themen des heutigen Talks in die Überschrift zu packen.

Braucht es den Chief Digital Officer? Laut Bitkom-Umfrage bleibt der CDO ein Exot. Nur 19% aller Unternehmen ab 20 Mitarbeitern haben demnach einen CDO oder eine vergleichbare Position geschaffen. Die Runde und auch einige Zuschauer:innen waren sich einig: Egal, wie wir sie:ihn nennen, ob CIO oder CDO, es ist mehr eine Frage der eingeräumten Kompetenz. Interessant wird sicher zu beobachten sein, ob angesichts der Corona-Krise nun wirklich wie allenthalben kolportiert wird die Sensibilität für die Notwendigkeit der Digitalisierung gestiegen ist und vor allem auch entsprechend gehandelt wird.

Ursprünglichen Post anzeigen 304 weitere Wörter

Ein schmaler Grat

Licence to Mask

m2

Kommentare über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Einstellungen in der Gesellschaft zu Masken und Maskierten wollte ich mir eigentlich verkneifen. Das Foto hier allerdings – es gehört zu einem taz-Online-Artikel – reizt nun doch dazu, diesem Vorsatz untreu zu werden.

Klassische medizinische Masken haben eine derart spezielle Form, dass sie nicht an Masken zum Verbergen der Identität oder an Karnevalsmasken erinnern. Sie wecken ganz andere Assoziationen. Das Bild von Karsten Thielker allerdings zeigt einen Maskenträger, der mit seiner „Community-Maske“ diesen Assoziationsraum bewusst verlassen hat. Zusammen mit der Sonnenbrille, die den Augenkontakt verhindert, wirkt sein Outfit eher wie die Verkleidung zu einer – sagen wir: staatskritischen Demonstration.

Oder ist das ein Foto, das aus solch einem Zusammenhang stammt? Dann hat es der Autor des taz-Beitrags bewusst ausgewählt, um die Gedanken der Leser in eine ganz bestimmte Richtung zu lenken.

Spannend ist es so oder so, wenn man auf die Personen…

Ursprünglichen Post anzeigen 251 weitere Wörter

Exkursionen in Andalusien #fürMiliana

#FürMiliana

Heute vor einem Jahr machte ich mit Miliana eine abenteuerliche Exkursion zu einem spektakulären Wanderweg. Der Opa unserer Dorfpension ahnte so etwas als wir wieder zurückkehrten und machte Kriechbewegungen. Ohne kriechen ging gar nichts. Es sind die letzten Videoaufnahmen von Miliana. Sie fehlt mir so sehr.

Ursprünglichen Post anzeigen