Archiv | Medien RSS-Feed für dieses Archiv

Vertrauensabstimmung und Unterschlagungsprüfung im DJV-NRW

Eine Woche, nachdem der DJV-NRW sich wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten von seinem Geschäftsführer getrennt hat, hat der Landesvorstand den Gesamtvorstand über die Vorkommnisse informiert und Fragen beantwortet. Bei der Gesamtvorstandssitzung am 18. April in Hagen ging es auch darum, ob der Landesvorstand seinen Pflichten nachgekommen ist und ob die mutmaßlichen Unterschlagungen nicht hätten verhindert werden können. […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Querköpfe in Unternehmen werden demoralisiert – Herrschaft der Klone

Große Teile der Betriebswirtschaftslehre sind in den 1960er Jahren stecken geblieben. „Das war die Zeit, als Großkonzerne die Organisationsform à la mode waren“, schreibt Axel Gloger in seinem Buch „Betriebswirtschaftsleere – Wem nützt die BWL noch?“. Die meisten Fakultäten züchten Nachwuchs für Konzerne, Staat und Unternehmensberatungen. Der legendäre und stinklangweilige Wöhe, die Bibel der Betriebswirte, […]

6 Kommentare Weiterlesen →

#MWC17 Unternehmen der Telekommunikation weiter in der Zwickmühle – Netzausbau ist teuer, Datengeschäft machen andere

Obwohl die Telekommunikationsunternehmen ihre Netze ständig auf- und nachrüsten, um das wachsende Datenvolumen transportieren zu können, gehen die Umsätze und Margen kontinuierlich zurück. „Damit die Telekommunikationsbranche ihre Aufgaben weiter erfüllen kann, müssen sich die Unternehmen der Branche neu erfinden“, sagt Roman Friedrich, Experte beim Beratungsunternehmen AlixPartners, im Vorfeld des Mobile World Conference in Barcelona. Dabei […]

2 Kommentare Weiterlesen →

Who are we really online? #StreamingEgos #Goethe

In January 2016, the Goethe-Institut in south-west Europe (Belgium, France, Germany, Italy, Portugal, and Spain) launched Streaming Egos – Digital Identities: a project about the ancient, and yet urgent, issue of identity reframed into contemporary digital culture. Now, the outcome of the artistic research is available online. Produced and distributed by Digicult – Digital Art, […]

Ein Kommentar Weiterlesen →

Nominierungsabend #Ludwig2017 – Mittelstandspreis für Bonn/Rhein-Sieg

Mehr als 30 Unternehmen haben sich in diesem Jahr für die beiden Mittelstandswettbewerbe „Großer Preis des Mittelstandes“ und „Ludwig“ beworben. Am Donnerstag, den 16. Februar entscheidet sich, wer zum Kreis der Nominierten des Wettbewerbs von IHK Bonn/Rhein-Sieg und Servicestelle zählt. „Wir schauen uns die Unternehmen an, bevor wir sie endgültig nominieren. So kommt es immer […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →

Toxisches Systemdenken im Management

Von Professor Rupert Hasenzagl gibt es eine vernichtende Prophezeiung für das Management: „Wir bedienen uns derzeit eines toxischen Systems und fahren mit 300 Stundenkilometer gegen die Wand.“ Wir könnten uns noch gar nicht vorstellen, wo wir in fünf Jahren stehen würden, weil uns die Dimensionen fehlen. Weil wir uns in einem enormen Umbruch befänden. Weil […]

Ein Kommentar Weiterlesen →

Mitmachkultur bei Facebook Live

Mark Zuckerberg ist beseelt von der Zahl Zehn. Er geht mit Facebook chancenreiche Projekte an, die zehnmal mehr Vernetzung ermöglichen. Das Grundprinzip: Durch eine reibungslose und einfache Teilnahme steigen die Netzwerkeffekte der Plattform an und erhöhen die Möglichkeit, gigantische Datenmengen zu erfassen, zu analysieren und auszutauschen. Dazu zählt das von vielen Experten als utopisch eingestufte […]

Ein Kommentar Weiterlesen →

Filterblasen, Fake News und neue Medienöffentlichkeiten

Der US- amerikanische Wahlkampf, die Erfolge und die Methoden von Rechtspopulisten haben Diskussionen zum Manipulationspotential im Social Web angefacht. Drei Begriffe treten dabei hervor: Filterblase, Fake News und postfaktisch.  „Im Internet schenken viele Menschen anderen Meinungen als ihrer eigenen keinen Glauben mehr. Das liegt daran, dass in ihren Social-Media-Kanälen fast nur noch Meldungen auftauchen, die […]

Ein Kommentar Weiterlesen →

Die vernetzte Kuh

Google-Chefökonom Hal Varian bezeichnet die vernetzte Ökonomie auch als kombinatorischen Wettbewerb. Ob Dampfmaschine, Telegraf, Telefon oder Transistoren – immer wieder werden Technologien erfunden, deren Komponenten sich vielfältig miteinander verbinden lassen, um neue Produkte und Dienste hervorzubringen. „Der Unterschied heute ist, dass diese Möglichkeiten praktisch unbegrenzt sind, denn es gibt keine physischen Grenzen“, so Varian. Etwa […]

Ein Kommentar Weiterlesen →

Wie man eine gemeinwohlorientierte (Netz-)Ökonomie schaffen kann @HeynkesJ #KönigvonDeutschland

Der Unternehmer Jörg Heynkes wird bei den Landtagswahlen im Mai 2017 im Wahlkreis Wuppertal II als unabhängiger Kandidat antreten. „Ob Klimawandel oder die rasanten technologischen und gesellschaftlichen Veränderungsprozesse: es braucht mehr Erfahrung, Wissen, Kommunikation, Empathie und Steuerung – und zwar endlich auch dort wo entschieden wird, im Parlament. Damit Politik wieder Lösungen entwickelt die nah […]

Hinterlasse einen Kommentar Weiterlesen →