#9vor9: Von der Bohne in die Kaffeetasse, geschlossene Digitallabore und das Tesla-Dilemma in Brandenburg

StefanPfeiffer.Blog

In gewohnter trauter Zweisamkeit wieder ein #9vor9 von Gunnar und mir. Meine Digitalthemen der Woche waren klar, denn ich berichte am 17. und 18. Februar 2020 von der EuroShop in Düsseldorf und unterhalte mich dort im IBM Livestudio zu unterschiedlichsten Themen aus dem Umfeld Technologie und Handel. Mein Highlight des ersten Tages war sicher das Gespräch mit dem CTO von Farmer Connect Fabian Portmann und meinem Kollegen Christian Schultze-Wolters über die derzeit in Realisierung befindliche Lösung, basierend auf IBM Blockchain-Technologie den Weg der Kaffeebohne von der Plantage in Brasilien bis zum Supermarkt in Europa und in die Tasse daheim zu dokumentieren.

Wer Interesse an dem ausführlichen Gespräch mit Fabian und Christian hat, findet die Aufnahme hier. Im YouTube-Kanal der IBM Deutschland (wie auch auf der Facebook-Seite) sind auch die weiteren Talks zu finden. Das Thema…

Ursprünglichen Post anzeigen 114 weitere Wörter

Mit einem #Digitallabor wird Modernität nur vorgetäuscht — ichsagmal.com

Mit digitalen Labs, Inkubatoren und viel Risikokapital versuchen deutsche Konzerne und Mittelständler einen eigenen Weg in die Zukunft zu finden. Häufig in Berlin – ist ja so hipp. 55 weitere Wörter

Mit einem #Digitallabor wird Modernität nur vorgetäuscht — ichsagmal.com

Unsichtbare Bücher

Wortspiele: Ein literarischer Blog

Der niederländische Autor Thomas Heerma van Voss über seine Zeit als Verleger

Amsterdam

Es gibt Verlage, die existieren wohl nur im Verborgenen. Ein solcher scheint mir die Edition Thomas Seng zu sein, die in der Werkstatt Galerie & Verlag Markus Gramer & Thomas Seng in Nürnberg erscheint. Und das ist äußerst schade, zumal ihre (bislang einzige) Veröffentlichung explizit die äußerst schwierigen Existenzbedingungen kleiner unabhängiger Verlage und die damit einhergehende Verborgenheit ihrer Publikationen zum Thema hat: Unsichtbare Bücher.

Geschrieben hat die traurig komische Geschichte der niederländische Autor Thomas Heerma van Voss, das nicht mal 30 Jahre alte emphatische Wunderkind, wie die Zeitung Volkskrant ihn nannte, der niederländischen Literatur. Übersetzt und mit einem Vorwort versehen hat die Geschichte der in Düsseldorf lebende Journalist, Herausgeber und Übersetzer Ulrich Faure.

Thomas Heerma van Voss´ Geschichte ist nicht erfunden. Er beschreibt darin die Zeit, in der als Lektor und Mitherausgeber im…

Ursprünglichen Post anzeigen 435 weitere Wörter

Öffentliche Daten nutzen, private Daten schützen – #FES Ringvorlesung in Bonn @netzpolitik — ichsagmal.com

Mehr Offenheit und Sicherheit im Netz wagen – Markus Beckedahl an der Bonner Uni @netzpolitik Der Beitrag Öffentliche Daten nutzen, private Daten schützen – #FES Ringvorlesung in Bonn @netzpolitik erschien zuerst auf ichsagmal.com.

Öffentliche Daten nutzen, private Daten schützen – #FES Ringvorlesung in Bonn @netzpolitik — ichsagmal.com

Amazon, der Einzelhandel und die Blumenkübel-Romantik in deutschen Innenstädten #Euroshop2020 @digitalnaiv — ichsagmal.com

Kurz vor der Fachmesse Euroshop in Düsseldorf, die in der nächsten Woche stattfindet, behandelt Stefan Pfeiffer ein paar Themen die er in Live-Interviews aufgreifen möchte. Etwa die Entwicklungen im stationären Einzelhandel mit Bezug zu einem Horizont Beitrag: Marc Schumacher nennt in dem Beitrag Stellschrauben, an denen der Handel drehen müsse. Das reicht von der Neubewertung […]

Amazon, der Einzelhandel und die Blumenkübel-Romantik in deutschen Innenstädten #Euroshop2020 @digitalnaiv — ichsagmal.com

Next Economy Open #NEO20x

Next Economy Open

Der Termin steht: Die nächste Ausgabe der Next Economy Open, der #NEO20x findet vom 3. bis 5. Dezember 2020 statt.

  • Am Donnerstag, 3. und Freitag, 4. Dezember, steuern wir die virtuellen Sessions aus dem Mediencenter der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn.
  • Am Samstag, 5. Dezember, läuft die #NEO20x als Barcamp auf dem Campus der Alanus-Hochschule in Alfter als Präsenz-Event.
  • Am Freitag, 4. Dezember, gibt es abends noch eine kleine Party mit Live-Musik im Mediencenter der Bundeszentrale für politische Bildung. 

Weitere Details folgen.

Orgatreffen

Wer sich an der Organisation der Veranstaltung beteiligen möchte, kann am Sonntag,1. März, um 16 Uhr am Livestream bei Käsekuchen bei Gunnar in Bonn teilnehmen. Anmeldungen bitte über die Veranstaltungsseite auf Facebook.

Session anbieten

Die Sessions an den ersten beiden Tagen können entweder live zugeschaltet werden, oder die Sessiongeber kommen direkt ins Mediencenter der Bundeszentrale für Politische Bildung und werden von dort gestreamt.

Wer als…

Ursprünglichen Post anzeigen 67 weitere Wörter

Live-Kommunikation mit Tiefgang: „Die Unternehmen sind künftig grün – oder gar nicht“ — ichsagmal.com

Lange Vorträge und passives Zuhören rücken in der Live-Kommunikation immer mehr in den Hintergrund. Das schreiben Mike Wutta und Thomas Wenger. Veranstaltungen werden immer mehr für den direkten Austausch mit Stakeholdern, Partnern und Kunden genutzt – es wird also nicht länger nur in eine Richtung kommuniziert. „Die Art und Weise, wie und warum Veranstaltungen realisiert…

Live-Kommunikation mit Tiefgang: „Die Unternehmen sind künftig grün – oder gar nicht“ — ichsagmal.com