Literatur-Lesung: Google Plus und die Lust am Gerücht

Ich sag mal

Von der Lust am Gerücht Von der Lust am Gerücht

Moritz Tolxdorff, Community-Manager von Google, hat die Gerüchte über Google Plus-Sterbegesänge gekontert:

Der Weggang von Vic Gundotra nach rund acht Jahren hat einige Kaffeesatz-Lesereien in Gang gesetzt, die allerdings durch die recht spärlichen Informationen des Suchmaschinen-Konzerns beflügelt wurden:

„Das lässt die Medien natürlich groß über die Zukunft von Google+ spekulieren. Hier eine Bitte: Verlasst euch nur auf Aussagen, die von Google kommen und nicht auf findige Schlagzeilen oder ‚Hören-Sagen‘ der vielen Journalisten (nun ja, es etwas naiv, da jeder Krämer seine Ware lobt, gs).

Dave Besbris wird das Ruder übernehmen und Google+ weiter voran treiben. Vic hat sehr gute Arbeit geleistet, welche Bez und sein Team jetzt fortsetzen werden. Der anstrengende Teil ist geschafft und jetzt geht es erst richtig los mit Google+. Gerüchte und Spekulationen über Umstrukturierung, Degradierung von Google+ oder sonstiger Unfug kann getrost ignoriert werden. Google+ ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil…

Ursprünglichen Post anzeigen 58 weitere Wörter

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: