Google macht Zukunft – auch in der Industrie: Und Deutschland?

Ich sag mal

Google

Wo die zentralen, digitalen Schwachpunkte der deutschen Wirtschaft liegen oder was sie konkret schädigen sollen, ist nach meinem kleinen Rundumschlag über das Versagen der Positionselite (nicht gleichzusetzen mit geistiger Elite) für Robert Basic nicht erkennbar.

„Das reine Meckern, dass Südkorea ein soviel schnelleres Breitbandnetz für Alle habe, ist kein ernstzunehmendes Argumentbeleg für die Wirtschaftsleistung und Aussichten eines Landes, wenn man nicht gerade für den Spiegel etwas populistisch und verkaufswirksam formulieren soll“, postet Basic auf Facebook und fordert mich auf, doch mal etwas konkreter zu werden.

Dann folgen die üblichen Hinweise auf unsere Exporterfolge (bei denen man allerdings die Vorleistungen in anderen Ländern abziehen muss mit Hinweis auf die sinkende Fertigungstiefe in Deutschland), unseren in der Tat recht krisenfesten Maschinenbau, die Autoindustrie (Stichwort wieder Fertigungstiefe – man kann sich beispielsweise anschauen, wo die Zulieferer produzieren) und unsere gut ausgebildeten Ingenieure. Einige industrielle Säulen funktionieren recht gut und sind das Ergebnis eines…

Ursprünglichen Post anzeigen 707 weitere Wörter

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: