Ein Gedicht und ein Goldenes Buch

Wortspiele: Ein literarischer Blog

Voller Poesie ist dieser Abend

 

Städte laden Persönlichkeiten von Rang gerne dazu ein, sich ins Goldene Buch der Stadt einzutragen. Das hierbei auch einmal Poesie zu Gehör gebracht werden kann, bewies jüngst Eliza Reid, Gattin des isländischen Staatspräsidenten Guðni Th. Jóhannesson und Co-Gründerin des Iceland Writers Retreat & Iceland Readers Retreat , als sie am 31.Mai in Heidelberg einer solchen Einladung folgte.

Sie verlas ein Gedicht, auf Isländisch und auf Deutsch, der 2016 gestorbenen isländischen Lyrikerin Ingibjörg Haraldsdóttir.

Wir, das Übersetzer-Duo Gíslason/Schiffer, hatten zuvor die Freude und Ehre, das Gedicht für diesen Anlass übersetzen zu dürfen. Entnommen ist es Ingibjörg Haraldsdóttirs 1989 erschienenem Gedichtband Nú er aðrir tímar / Jetzt sind andere Zeiten.

 

ÞRÁ

 

Ljóðrænt þetta kvöld

að dregnum tjöldum:

 

dumbrautt vín í glasi

kristall skær og þögnin

flauelsmjúk og hlý

 

opin bók í kjöltu

sálin full af löngun

sálin full af…

Ursprünglichen Post anzeigen 301 weitere Wörter

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s