Über Schönschreiber und Edelfedern im Journalismus #Relotius — ichsagmal.com

Darüber müsste man jetzt mal etwas mehr nachdenken. Nicht nur über Claas Relotius, sonder auch über die Sucht der Medien nach Edelfedern, Schönschreibern und dem aufgeblasenen Storytelling. Nicht Erfahrungen oder saubere Recherchen zählen, sondern die gut geschriebene Geschichte. Das sagte mir gerade ein ehemaliger Auslandskorrespondent des Spiegels, der das Magazin nur noch beim Zahnarzt liest.…

über Über Schönschreiber und Edelfedern im Journalismus #Relotius — ichsagmal.com

Werbeanzeigen

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s