Engagierter Demokrat: Professor Carl Christoph Schweitzer #BorninBonn #StorydesMonats #smcbn

journalist.de

#smcbn meets #bpb #smcbn meets #bpb

Kurz vor dem Ende der Nominierungen für die #StorydesMonats im Januar, haben wir einen Bericht entdeckt über den Mitgründer der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn. Es handelt sich um Professor Carl Christoph Schweitzer.

„Der Mann ist ein lebendiges Geschichtsbuch. Faszinierend kann der Politikwissenschaftler Professor Carl Christoph Schweitzer auch mit 92 Jahren über die Anfänge der Bundesrepublik Deutschland erzählen: Wie er zum Beispiel von 1952 bis 1961 die Bonner Bundeszentrale für Heimatdienst und damit die heutige Bundeszentrale für politische Bildung mit aufbaute. Wie er berühmte Menschen wie den Philosophen Max Horkheimer als Referenten an den Rhein holte. Oder wie er brisante Dokumente aus der Nazizeit für die Entnazifizierungskampagne an Land zog, und wie er sich letztlich gegen die Machenschaften entsprechender politischer Gegner in den Bundesministerien wehren musste“, schreibt der General Anzeiger.

Ursprünglichen Post anzeigen 137 weitere Wörter

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: