Bildungsziel: Weltverbesserungskompetenz #iw7 @KlausMJan

Ich sag mal

Dient auch der Bildung :-) Dient auch der Bildung 🙂

Der Silicon Valley-Überflieger KaiSebastian Thrun haut ja ab und zu genauso dümmliche anarcho-kapitalistische Sprüche raus wie der unsägliche Trump-Fan Peter Thiel.

Aber in einem Punkt hat er recht: Wer in der Arbeitswelt nicht unter die Räder kommen will, muss sich kontinuierlich mit frischem Wissen versorgen. Und da sind die klassischen Bildungsinstitutionen wohl nicht mehr der richtige Partner – vor allem in deutschen Institutionen, die immer noch im Kreidezeitalter verharren. „In einer Welt, die sich so schnell dreht, hat es keinen Sinn mehr, fünf Jahre lang zu studieren und dann lebenslang bei der gleichen Firma zu arbeiten“, so Thrun gegenüber dem Spiegel.

Letzteres ist ohnehin die Ausnahme – es sei denn, man arbeitet im öffentlichen Dienst. Nach seinem Google-Ausstieg gründete Thrun die Online-Akademie Udacity, bei der Absolventen ihre Fähigkeiten aktualisieren können.

„Die Teilnehmer arbeiten mit Praktikern an konkreten Projekten und Produkten. 200 Dollar pro…

Ursprünglichen Post anzeigen 281 weitere Wörter

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: