Mitmachen beim ne-na.me-Kollektiv – Redaktionssystem kurz erklärt

Kollektiverweiterung wäre schön

Kollektiverweiterung wäre schön

Kurze Erläuterung, wie ne-na.me funktioniert. Wer Lust hat, kann hier publizieren. Einfach bei mir melden – also unten einen Kommentar hinterlassen und mir noch ne Mail schicken, damit ich die Einladung über die Admin-Funktion versenden kann.

Advertisements

Schlagwörter:,

3 Kommentare - “Mitmachen beim ne-na.me-Kollektiv – Redaktionssystem kurz erklärt”

  1. Sebastian Paulke 5. Juli 2016 um 9:10 #

    Hi Gunnar – ich bin im Boot – habe jede Menge Stories die ich erzählen will…

    • gsohn 5. Juli 2016 um 11:06 #

      Prima 🙂 Lageberichte direkt aus Belgrad! An welche E-Mail soll ich die Einladung schicken?

      • Sebastian Paulke 5. Juli 2016 um 11:08 #

        am besten an die SP@PLATFORMAX.COM – weil ich deine Leser mit Nachrichten beglücken wollen, die Interesse an unseren Lösungen wecken sollen!

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: