Und immer, immer wieder…

Wortspiele: Ein literarischer Blog

… lockt die Sommerzeit!
Selbstporträt mit Kuh - Foto: anonym Selbstporträt mit Kuh – Foto: anonym Nun, ich ahne schon, dass so mancher, der freundlicherweise bis dato meinen „Wortspielen“ folgt, sich angesichts der Zeile „immer, immer wieder…“ fragt, ob diese nicht treffsicherer durch ein „schon wieder, wieder“ zu ersetzen sei – und ja, ich gestehe, er hätte damit recht: es steht die wahre Sommerpause an und damit eine erneute, weitgehende Auszeit vom Blog und von sonstigen virtuellen Betriebsamkeiten…

So ganz unmittelbar werden meine Frau und ich allerdings nicht hineinspringen können in die große Gelassenheit – zunächst einmal geht es nach Leipzig, wo ich die Freude habe, an einer Hommage an den Schriftsteller und Hörspielautor Ror Wolf teilnehmen zu dürfen.

Diese findet am 7. Juli im Rahmen des Sommerfestes der Medienstiftung Leipzig statt – und das anlässlich der Vergabe des Günter-Eich-Preises an Ror Wolf für sein Radiowerk; ich berichtete schon einmal an andere Stelle hier im…

Ursprünglichen Post anzeigen 808 weitere Wörter

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: