Bergwanderung zur Streitweider Alm und eine Schmetterlingswiese für Miliana (Tag 15)

#FürMiliana

„Es war ein schwieriger Weg…“ Gunnar ist spürbar bewegt von seiner Bergtour, als wir nach seiner Rückkehr am frühen Abend kurz telefonieren.

Zunächst war er mit dem E-Bike vom Hotel in Meran, das ihn gestern so freundlich aufgenommen hatte, in das Dorf Schenna gefahren, um dann von dort zu Fuß dieselbe Bergwanderung zu unternehmen, die er vergangenen Sommer mit seiner vor zwölf Wochen plötzlich verstorbenen Frau Miliana gemacht hatte. „Es war ihre erste Bergtour überhaupt“, erinnert er sich, „sie hatte nämlich Höhenangst. Aber diese Tour hat ihr super gefallen.“

Ziel der Wanderung war wieder die Streitweider Alm, wo die beiden schon damals Rast gemacht hatten:

Auf dem Rückweg hielt er an der Wegbiegung in der Nähe der Alm an, um das zu auszuführen, was er sich schon zuhause für die Tour ausgedacht hatte: Eine „Seedbomb“ aussäen:

Seedbomb

Dabei handelt es sich um eine Samenmischung (in diesem Fall des Typs…

Ursprünglichen Post anzeigen 289 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: