Forschung für die Transformation – Projekte der @hs_fresenius

Snackpress01

„Unsere Forschung folgt dem Paradigma einer heterodox-transformativen Wissenschaft. Wirtschaften ist für uns eine kulturelle Veranstaltung. Die Wirtschaft und ihre Akteure (Betriebe, Konsumenten sowie staatliche und nicht-staatliche Akteure) nur aus einer konkreten Gesellschaft heraus zu verstehen. Gesellschaften wiederum werden von ihren ökologischen und ökonomischen Umwelten bestimmt und sind nur aus diesen heraus zu verstehen und erklären“, teilt Studiendekan Professor Lutz Becker von der Hochschule Fresenius.

Hier findet Ihr Content-Material für das Semester-Thema „Wir machen die Vorlesung zur Plattform für digitale Kommunikation“.

Etwa das Thema Klimaanpassung und Neue Ökonomie.

Oder wie wäre es mit einem Beitrag über verlorene Werte?

Die große Kunst der Transformation.

Generell wäre zu überlegen, wie wir den vielen Content, der an unterschiedlichen Stellen des Netzes von der Hochschule Fresenius veröffentlicht wird, gebündelt präsentieren können. Wie schafft man das? Habt Ihr Ideen?

Ursprünglichen Post anzeigen

Werbeanzeigen

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: