@DirkHelbing über Datendiktatur oder Mitmachgesellschaft? #D2030

Die Zukunft beginnt jetzt #FutureHubs #D2030

Droht uns ein technologischer Totalitarismus?

D2030-Beiratsmitglied stellt die dystopischen und utopischen Szenarien vor.

Auf der Zukunftskonferenz werden wir das vertiefen. Etwa am 7. Juli.

Was sind die zentralen Gamechanger und Herausforderungen für Deutschland? – Eckpunkte für ein Memorandum zur Bundestagswahl

Offene Diskussion mit unterschiedlichen Perspektiven auf die Ergebnisse der Foren mit:

Dr. Kerstin Cuhls | Projektleiterin am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe

Prof. Dr. Dirk Helbing | Professor für Computational Social Science an der ETH Zürich

Leonie Müller | Schritstellerin, Studentin, moderne Nomadin

Markus Wartha | Geschäftsführender Vorstand der Charta Digitale Vernetzung. CEO EDASCA SCE

Klaus Burmeister | Geschäftsführer D2030 gUG
Moderation:

Dr. Karlheinz Steinmüller | Mitglied des D2030 Kernteams. Wissenschaftlicher Direktor, Z_punkt The Foresight Company, Berlin

Man hört, sieht und streamt sich in Berlin.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: