Kommt zur IHK-Köln – wir reden über #Plattformökonomie #digicgn

Ich sag mal

Winfried proklamiert die Revolution – gilt ja auch irgendwie für die Plattformökonomie

Kommt zur IHK-Köln vorbei und diskutiert über Plattformökonomie. Als kleine Anregung ein Papier des Bundeskartellamtes. Bislang noch nicht so breit erörtert worden. Sollten wir ändern.

„Marktmacht von Plattformen und Netzwerken“ Ergebnisse und Handlungsempfehlungen. Das Internet und die Digitalisierung verändern wirtschaftliches Handeln auf vielfältige Weise. In vielen Wirtschaftsbereichen tragen sie zu einer deutlichen Verbreiterung des Angebots, zu neuartigen Produkten und Geschäftsmodellen und zu einer dynamischen Entwicklung von Märkten und Wettbewerb bei.

Die Wettbewerbspolitik und die kartellbehördliche Praxis werden durch neue digitale Produkte und Geschäftsmodelle und die besonderen Eigenschaften digitaler Märkte vor neue Aufgaben gestellt. Viele Fälle weisen heute einen Bezug zum Internet auf. Große US-Internetunternehmen wie Google, Facebook und Amazon sind bundes- und europaweit mit hoher Präsenz tätig. An ihren Verhaltensweisen und Strategien im Wettbewerb entzündet sich eine intensive Diskussion über deren Zulässigkeit, Schädlichkeit oder Regulierungsbedürftigkeit. Vielfach wird Besorgnis…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.888 weitere Wörter

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: