Gorillas, Horst #Seehofer und die Machtanmaßung – Prognose: CSU fällt unter 40 Prozent am 14. Oktober #ltwby

ichsagmal.com

„Die Gorilla-Phase des Horst Seehofer hat in der Nacht zum Montag ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht.“ Das schreibt Hans-Jürgen Jakobs in seiner Handelsblatt-Morgenandacht.

„Der Mann, der am Mittwoch 69 wird, hat den CSU-Gremien seinen Rücktritt als Parteichef und Bundesinnenminister angeboten – wenn es an diesem Montag beim Asyl-Krisengespräch zwischen CSU und CDU keine Bewegung gebe. Mit unaufhörlichem Brustklopfen, in der Verhaltensbiologie als Imponierverhalten gedeutet, hat er erst die CDU, dann die Gemäßigten seiner CSU nachhaltig verschreckt. Auch der europäische Asyl-Kompromiss, den Angela Merkel nun vorzeigen kann, stimmt Seehofer nicht gemäßigt. Egal, was passieren wird, er hinterlässt Chaos und ein Wort: ‚wirkungsgleich‘.“

Ich empfinde den Gorilla-Vergleich übrigens als Frechheit. Das haben die Menschenaffen nicht verdient. Schließlich dient das Brustklopfen wohl nur der Begrüßung und der Verortung. Und mit der Verortung im demokratischen System scheinen Seehofer und die CSU zur Zeit Probleme zu haben.

Ursprünglichen Post anzeigen 118 weitere Wörter

Advertisements

ein Kommentar - “Gorillas, Horst #Seehofer und die Machtanmaßung – Prognose: CSU fällt unter 40 Prozent am 14. Oktober #ltwby”

  1. Anonymous 5. Juli 2018 um 8:47 #

    Thanks a lot for the article post.Much thanks again. Fantastic.

Eure Meinung ist gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: